Leiste
Marina Stade

 
SEELENREISEN-
PRAXIS:



KRONENCHAKRA

LEBENSENERGIE

SEELENHAUS

STIRNCHAKRA

HALSCHAKRA

ATEM

HAKA TANZEN

MYSTIK

LEBENSWEG

SEELENSCHATTEN
UND TRAUMEN


HERZCHAKRA

HEILUNG

LEBENSBAUM

MILZCHAKRA

FAMILIENHEILUNG

SAKRALCHAKRA

GESCHLECHTERKAMPF
UND SCHULD


INKARNATIONEN

KRISTALLINES
ERDGITTER


ERDHEILUNG

WURZELCHAKRA-
ZYKLUS


KRAFTTIERE

Seelenreisen zu machen, bedeutet, in jedem Moment in eigener Entscheidungsfreiheit Prozesse selbstständig und willentlich in seiner Seelenlandschaft zu durchlaufen, es bedeutet die Aktivierung der Selbstheilungskräfte auf der Ebene der schamanischen Geistheilung und ersetzt nicht die Inanspruchnahme des klassischen medizinischen Systems. Die Worte Heilung, Heilarbeit, heilen werden auf meiner Website im Sinne der schamanischen Geistheilung benutzt.

Gruppenreisen

GEMEINSAME SEELENREISEN

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010

Seelenreisen gemeinsam mit anderen Menschen zu machen, ist ein wunderbares Erlebnis. Die energetische Kraft wird durch die Gruppe verstärkt, die Geschichten der einzelnen Teilnehmer zu einem Thema haben eine faszinierende Vielfalt und ergeben trotz Unterschiedlichkeit oft einen harmonischen Zusammenhang. In jedem Teilnehmer präsentiert sich das Thema auf eine andere Art und Weise, und doch können die Informationen der einzelnen Reisen wie bei einem Puzzle zusammengehören.
Auch wenn die Zielstellung für eine Seelenreise für alle Teilnehmer gleich ist, ergeben sich immer völlig individuelle Erklärungen und Lösungen, die der Alltagssituation und dem momentanen Seelenzustand des Einzelnen entsprechen.

Jeder Teilnehmer reist selbstständig und in eigener Verantwortung in die Geistige Welt. Es werden keine Meditationen und nur in seltenen Fällen geführte Seelenreisen gemacht. Jeder Teilnehmer reist selbstständig und in eigener Verantwortung in die Geistige Welt. Voraussetzung ist, dass die Technik des "selbstständigen schamanischen Reisens" beherrscht wird und Grundkenntnisse der Seelenlandschaft und des Seelenhauses vorhanden sind. Auf Anfrage mache ich Einführungen in Einzelsitzungen. Wer neugierig ist und bestimmte Seelenreisen ausprobieren möchte oder wer Seelenreisen verpasst hat und sie nachholen oder wiederholen möchte, kann sich gern bei mir melden - Tel. 0162 663 7221.

 

ARCHIV GEMEINSAME SEELENREISEN

 

Dezember 2017 - WEIHNACHTSPARTY IM SEELENHAUS
Das Weihnachtsfest als das Fest der Liebe - ein Abend, an dem sich die Art unserer Beziehung zu Menschen, die uns besonders nahestehen - familiär, partnerschaftlich, freundschaftlich - geradezu wie unter einer Lupe vergrößert zeigt.
Vergangene Liebe, verlorene Liebe, verfehlte Liebe, verweigerte Liebe, laue Liebe, Hassliebe, manipulierte Liebe, verkannte Liebe - alles hinterlässt Spuren in unserem Herzen und bestimmt im Alltag die Verhaltensmuster unserer Beziehungen. Seelenreisen geben die Chance, auf einer sehr hohen geistigen Ebene zwischenmenschliche Beziehungen zu harmonisieren und zu heilen. Dann ist Offenheit und Freiheit, der freie Fluss der Herzensenergie möglich. Es ist das Potenzial unserer Liebe, das hinter den Einschränkungen steht. Was sich auf der geistigen Ebene formt, lässt sich auch in unserer Alltagsrealität nieder.
SEELENREISEN
Klärung einer wichtigen (Liebes)Beziehung aus der Vergangenheit oder Gegenwart
Gegenseitige Rücknahme der Lasten
Wahrnehmung des Formabdruckes dieser Liebe/Beziehung im Spiegel der Wahrheit
Transformation und Integration
Weihnachtsparty vorbereiten
Einladungen verschicken
Seelenhaus checken, putzen und weihnachtlich schmücken
Große schillernde Weihnachtsparty
Göttlichen Lichterglanz für das Seelenhaus in der Oberwelt erbitten
Lichter anzünden - Begrüßung der Gäste - Herzensberührung - Essen - Tanzen - Verabschiedung
Allein im Seelenhaus
Ruhe und Frieden im Seelenhaus spüren
Berührung mit der eigenen Herzensoffenheit + Sternenglanz hineingeben

November 2017 - DER SCHMERZKÖRPER DES WURZELCHAKRAS
So, wie jedes Chakra einer Ebene unserer Bewusstseins- und Seelenentwicklung entspricht, so trägt auch jedes Chakra die Speicherung der darin enthaltenen Widerstände und Verweigerungen. Oft sind sie zurückzuführen auf eine Urwunde, die einen inhaltlichen Hintergrund hat, der weit in unsere Inkarnationsgeschichte zurückreicht, sich aber als Schema in vielen Inkarnationen wiederholt. Diese Urwunde finden wir im Keller des Seelenhauses, und wir können sie als Essenz in der Form eines Schmerzkörpers wahrnehmen.
Der Schmerzkörper des Wurzelchakras bezieht sich auf unseren Zustand, WIE wir das Inkarniert-Werden auf dieser Erde empfinden. Diese Grundhaltung bestimmt zu einem großen Teil die Qualität unseres Wurzelchakras. Traumatische Urerlebnisse, wie wir das Leben auf dieser Erde erfahren haben, brennen sich im Wurzelchakra ein. Diese Spuren im Wurzelchakra zu realisieren und zu lösen, bewirkt eine qualitativ höhere Bereitwilligkeit, das Leben auf dieser Erde anzunehmen, es in einem größeren Sinnzusammenhang zu sehen. Auch der Energiefluss im Wurzelchakra verändert sich gewaltig. Das wirkt sich auf die gesamte Spannkraft der Muskeln im Körper aus und auf die Möglichkeit der Knochen, durch die Energien des Wurzelchakras genährt zu werden.
SEELENREISEN
Wahrnehmung des Schmerzkörpers des Wurzelchakras
Inhaltliche Hintergrundgeschichte dieses Schmerzkörpers im Tempel der Erinnerung
Lösen der Speicherungen aus dem Seelenhauskeller
Heilung der Gegenpole im Energiekörper
Integration der neuen Chakrenqualität im Steißbein und Erspüren im Körper
Integration der neuen Chakrenqualität ins Seelenhaus

Oktober 2017 - MEDIENKONSUM - WWW - GRATWANDERUNG ZWISCHEN FLUCH UND SEGEN
Es geht um unsere Realität als Seele: Was ist für mich gut? Welche Energien schaden mir?
Und es geht um unsere Realität als Persönlichkeit in dieser Welt: Was interessiert mich? Wofür öffne ich mich?
SEELENREISEN
Die Spuren des Medienkonsums im Seelenhaus
Die Spuren des Medienkonsums an der Lebensenergie des Lebensbaumes
Die Hintergrundgeschichte der Bedeutung des Konsums: persönlich + global
Der Ich-Zustand in der Essenz des Konsumierens im Spiegel der Wahrheit
Polaritätsheilung in der Oberwelt durch den geistigen Führer
Balancierung im Seelenhaus
Balancierung des Stirnchakras

September 2017 - SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT
Schwangerschaft durch Mutter Erde und die Himmlischen Gaben des Neugeborenen
Was wir als Embryo und Fötus im Bauch unserer Mutter während der Schwangerschaft aufgenommen haben, wiederholen wir als werdende Mutter durch ähnliche Zustände und Befindlichkeiten - das sind Hoffnungen und Freude ebenso wie Unsicherheiten und Ängste. D.h. spezielle Schwangerschaftszustände werden von Generation zu Generation innerhalb einer Familie weitergegeben. Wir tragen die Speicherungen der Schwangerschaften unserer Ahninnen in uns. Doch ebenso haben wir Zugang zu Erinnerungen an den Zustand der paradiesischen vollkommenen Schwangerschaft. Es ist ein Erinnern an den Urzustand einer Schwangerschaft, so wie es dem Menschen als vollkommenem Wesen zugedacht war - Mutter Erde ist behilflich. Traumatische Speicherungen können dadurch teilweise gelöst und überschrieben werden. Auch das Schockerlebnis der Geburt kann besänftigt werden durch die Verknüpfung mit neuem Erleben.
SEELENREISEN
Atem im Seelengarten
Erinnerung an die Schwangerschaften unserer Ahninnen
Erinnerung an die Schwangerschaft im Bauch der Mutter
Bitte an Mutter Erde, den paradiesischen Urzustand der Schwangerschaft zu erleben
Die Anbindung des Neugeborenen an die Himmlischen Gaben

nach oben

Juni 2017 - PARTNERSCHAFT: DUALITÄT UND GANZHEIT
Arbeitsthema: Unterschied der Geschlechter - Möglichkeiten eines Verständnisses, einer Angleichung
SEELENREISEN
Beziehungsmuster im Seelenhaus
Gemeinsames Lebensfeuer checken
Resonanzthema erfragen
Sehnsüchte, Forderungen, Projektionen rücknehmen
Hintergrundgeschichte für die Partnerschaft im Tempel der Erinnerung
Wahrnehmen, Verzeihen und Verbinden auf der Seelenebene
Märchenreise: Das singende, springende Löweneckerchen: Die Erlösung des verwunschenen Mannes

Mai 2017 - KRUX UND POTENZIAL
Oft zeigt sich im Laufe der Jahre und Jahrzehnte ein Thema, das immer wieder auftaucht. Es können Abhängigkeiten sein, unangenehme Verhaltensweisen, unangenehme Angewohnheiten, Widerstände, die sich in bestimmenden Situationen immer wieder einstellen, Lebenskonstellationen, in denen wir uns immer wieder finden - scheinbar ohne unser Zutun, sich wiederholende Umstände, die sich wie ein roter Faden durch das Leben ziehen. Wir fühlen uns diesen Mechanismen mehr oder minder ausgeliefert, sie werden zu den Stolpersteinen in unserem Leben, sind die Krux unseres Lebens, und letztendlich hindern sie uns, unser eigentliches Potenzial zu leben. Aber eben dies ist ihr Wert: Was wir an Schwäche transformieren können, wird der goldene Boden für unsere Kraft. Wir bitten die Nornen um Hilfe für eine Neuorientierung auf unserem Lebensweg.
SEELENREISEN
Frühlingskuss
Essenz des gewählten Themas in einem Bild
Spuren des Themas im Seelenhaus
Auf dem Ahnenplatz die Ahnen herbeibitten, die ein ähnliches oder gleiches Thema getragen haben
Unsere Realität zwischen Märchen und Mythos
Märchen: Die drei Spinnerinnen - Die Nornen
Auf dem Lebensweg - jenseits der Geburt - Bitte an die Nornen
Suche nach dem goldenen Pendant im Herzchakra
Quantenheilung - Verbindung und Heilung der Polaritäten

März 2017 - KÖRPER-GEIST-SEELE
Unser Sein als Mensch setzt sich aus diesen drei Ebenen von Körper, Geist und Seele zusammen. Und es macht Sinn, bei Krankheitssymptomen diese drei Ebenen nach Spuren der Krankheit abzusuchen und abzuklären. Das medizinische Schulsystem ist auf die Heilung des Körpers ausgerichtet und erfüllt da auch eine wichtige Funktion. Der Körper zeigt uns jedoch letztendlich "nur" die letzte Erscheinungsform einer sich lang hinziehenden Krankheitsgeschichte innerhalb des Geistes, der Seele und des Energiekörpers. Auf Seelenreisen erhalten wir Antworten, Heilungshinweise und Heilungen auf den Ebenen von Geist, Seele, Energiekörper - wobei der Energiekörper dem Materiekörper am nächsten steht und ihn am direktesten beeinflusst.
Optimale Heilung geschieht, wenn wir entweder im Vorfeld über Geist, Seele und Energiekörper durch Transformation an uns arbeiten oder wenn wir in einem fortgeschrittneren Krankheitsfall alle Existenzebenen in unseren Heilprozess einbeziehen.
SEELENREISEN
Seelenebene
Im Seelenhaus sich den entsprechenden Problembereich mit den Spuren der Symptome zeigen lassen
(Hintergrundgeschichte + Ursache im Tempel der Erinnerung erfragen - Ursache im Seelenhauskeller lösen)
Den Problembereich als eigenständiges Seelenhaus bereisen
Energiekörperebene
Bitte um Heilung bei Mutter Erde
Einweihung in der Oberwelt: Heilende Hände
Chakrenreinigung und -klärung durch den Lehrer
Geistebene
Wahrnehmung unserer Geisteshaltung innerhalb der Krankheitssymptome im Spiegel der Wahrheit
Behandlung über Quantenheilung in der Oberwelt
Umbau am Seelenhaus mit heilenden Händen - entsprechend den neuen Erkenntnissen

Februar 2017 - ZWISCHEN EXISTENZANGST UND URVERTRAUEN
Existenzangst basiert meist auf sehr brutalen und im wahrsten Sinne des Wortes existenziellen, tödlichen Mangelerfahrungen. Speicherungen dieser Ängste ergeben sich jedoch nicht nur aus den persönlichen Erfahrungen dieser Biografie, sondern darüberhinaus aus Inkarnationserfahrungen, aus Erfahrungen der Vorfahren innerhalb der Familie und Ahnen (Enteignung, Vertreibung), aus Kollektiverfahrungen innerhalb eines Landes oder einer Kultur (Kriege, Hungersnöte, Diktaturen) und aus globalen Menschheitserfahrungen (Naturkatastrophen).
Wären all diese Speicherungen der Existenzängste in uns wach und uns bewusst, wären wir nicht lebensfähig. Es würde die Seele zerrütten, und der körperliche Organismus würde den Stress nicht gesund überstehen. Es gehört zur Seelenentwicklung und wahrscheinlich auch zur Menschheitsentwicklung, dass wir vertrauen können.
SEELENREISEN
In der Oberwelt Bitte um das göttliche Gnadenlicht
Im Seelenhauskeller auf mehreren Ebenen - persönliche - seelische - familiäre - kollektive - globale - die Existenzangst aufrufen und mit dem Göttlichen Gnadenlicht durchstrahlen
Märchenreise - Rotkäppchen - Was ist mein Urvertrauen?
Die Gravur des Urvertrauens eingeben: In die Chakren - In die Wirbelsäule - In den Lebensbaum - In das Seelenhaus

nach oben

Dezember 2016 - HOHELIED AN DAS LICHT
Das Innere Licht ist die Verbindung zu unserem göttlichen Ursprung, es ist die Kraft in unserem Herzen, die alles überwindet - Leid, Groll, Schmerz. Es ist Heilpotenzial. Mit seiner Hilfe können wir unseren erdgebundenen Ahnen den Weg in die lichtvolle Dimension weisen.
SEELENREISEN:
Belastende negative Gefühle lösen
Im Tempel der Erinnerung die Hintergrundgeschichte für diese Gefühle erfragen - Entsprechungen aus anderen Inkarnationen
Die Schatten der Lastlöse wegtanzen
Diese Gefühle im Spiegel der Wahrheit betrachten
Mutter Erde um Heilung und Transformation bitten
Weg ins Innere Licht
Das Innere Licht als Heilpotenzial im Energiekörper aktivieren
Das Innere Licht als Wegweiser für unsere erdgebundenen Ahnen in die Lichtdimension

Oktober 2016 - LEBENSENERGIE UND ERDHEILUNG
Ein Gespür für gesunde Lebensenergie und die Fähigkeit, zwischen lebensbejahender und zerstörerischer Energie unterscheiden zu können, ist Basis für jede Heilarbeit.
SEELENREISEN:
Besuch des Seelengartens
Fragen in der Oberwelt

  • Was ist Lebensenergie?
  • Was nimmt mir Lebensenergie?
  • Was gibt mir Lebensenergie?

Astralreise an den Alltagswohnort und Untersuchen der vorhandenen Lebensenergien
Oberwelt im Tempel der Erinnerung die Hintergrundgeschichte erfragen für energetische Störungen am Wohnort
Mutter Erde bitten um eine Heilsubstanz für die entsprechenden Störungen
Integration dieser Heilsubstanz ins Seelenhaus und den Seelengarten
Fragen an Mutter Erde: Was ist der Polsprung? Was bedeutet der Polsprung für mich?

September 2016 - UNSERE KINDHEIT: DAS INNERE KIND UND DIE HIMMLISCHEN GABEN
Ein Teil unseres Seelenpotenzials ist festgefroren, wenn Persönlichkeitsanteile unserer Kindheit in der Vergangenheit geblieben sind. Wir können dieses Innere Kind (oder diese Inneren Kinder) erlösen, heilen und in unseren Energiekörper aufnehmen.
SEELENREISEN:
Seelengarten kennen lernen
Astralreise in die Schule unserer Kindheit - Heilen der Traumata
Auf dem Lebensweg das verlorene innere Kind suchen, es in den Seelengarten führen
Auf dem Lebensweg bis zum Geburtspunkt gehen, um die Himmlischen Gaben für das Neugeborene bitten
Das Neugeborene in den Seelengarten bringen

Juni 2016 - SCHÖPFERKRAFT IM LEBENSFLUSS
Es ist die Kraft, mit der wir die Ideen, die Liebe und Visionen unserer Seele verwirklichen können. Je mehr wir uns des Wesens unserer Seele, unserer Lebensaufgabe und unseres Seelenplanes bewusst sind und je mehr wir hindernde Fremdenergien lösen, umso freier kann unsere Schöpferkraft wirken.
SEELENREISEN:
Unser Lebensfluss als Anzeiger für den Rhythmus unserer gelebten Schöpferkraft
Fragen in der Oberwelt: Was ist Schöpferkraft? Was ist Sexualenergie?
Schöpferkraft im Seelenhaus checken

  • Welche Energien im Seelenhaus hindern mich, Schöpferkraft zu leben?

Wesen der Schöpferkraft

  • Frage an den geistigen Führer: Was ist meine Lebensaufgabe?
  • Frage an die Ursprungsseele: Was ist mein Seelenplan?

Bitten an Mutter Erde:

  • Was ist deine Schöpferkraft? Die Bitte, diese Schöpferkraft von Mutter Erde spüren zu dürfen
  • Ein Geschenk erbitten als Symbol für die eigene Schöpferkraft
  • Dieses Geschenk in den Energiekörper hinein tanzen

Mit einer Vision und diesem Schöpfergefühl durch den Lebensfluss surfen von der Quelle zum Meer

Mai 2016 - DIE GOLDENE wIRBELSÄLE
Unsere Wirbelsäule ist unser Aufgerichtetsein in dieser Welt - im körperlichen, seelischen und geistigen Sinne. Und wir leben in einer Kultur mit dem Massenphänomen der kränkelnden Wirbelsäule. In der Geistigen Welt gibt es mehrere Ebenen, auf denen mit der Wirbelsäule gearbeitet werden kann.
SEELENREISEN:
Lebensbaum checken - Stabilität und Aufrichtung
Die Qualität der Wirbelsäule im Seelenhaus - vom Steißbein bis zum Atlas
Die Hintergrundgeschichte kranker Wirbel im Tempel der Erinnerung - Entsprechungen zu anderen Inkarnationen
Die Goldene Wirbelsäule - Arbeit am Energiekörper

  • Aufweichen - Knochenwäsche - Dehnung
  • Bitte um die Goldene Wirbelsäule in der Oberwelt
  • Verbindung der aufgerichteten Goldenen Wirbelsäule mit den Elementarenergien dieser Erde

Reparaturarbeiten an der Wirbelsäule im Seelenhaus
Die Goldene Wirbelsäule tanzend und dehnend erleben

März 2016 - VERLETZTE WEIBLICHKEIT - SELBSTVERLETZTE WEIBLICHKEIT
Themen, die bei Frauen als Wunden immer wieder auftauchen: Missbrauch - Fehlgeburten/Abtreibungen - Entwürdigung - Knechtung - Kindesverlust. Wunden, die sich wie ein blutroter Faden durch die Reihen der Ahninnen, durch die Abfolge unserer Inkarnationen, durch die Geschichte dieser Erde ziehen.
Um heilend lösen zu können, müssen wir über unsere biografischen Erfahrungen hinausgehen in die Spuren der Ahnengeschichte unserer Vorfahrinnen. Nur wenn die Wunden geheilt sind, geben wir dem Schmerz die Chance, sich nicht zu wiederholen.
SEELENREISEN:
Frühlingkuss - die Ekstase des Neubeginns
Die Wunden der Ahninnen im Tempel der Erinnerung erkennen
Heilung der Wunden - ekstatischer Neubeginn ist Erinnerung an den Ursprung
Transformation der verletzten Weiblichkeit durch Mutter Erde
Transformationsgeschenk im Seelenhaus eingliedern
Heilung der selbstverletzten Weiblichkeit im Seelenhaus mit Herzenstränen
Märchenreise: Dornröschen

Februar 2016 - UNSER LIEBES EGO - DIE TRAUMEN DER NACHKRIEGSJAHRE
Es sind scheinbar sehr ungleiche Themen, die aber in der Menschheitsgeschichte der gleichen Wurzel entspringen: Machtbedürfnis und Entbehrung. Es ist das Ego, das immer ein Gefühl des Mangels kreiert - Mangel an Liebe, Mangel an Vertrauen, Mangel an Bedeutung, Mangel an Macht, Mangel an Geld, Mangel an Fülle. Und es sind zum großen Teil Traumen und Schmerzerfahrungen unserer Vorfahren, die als Speicherung in uns wirken und unserem Ego als Rechtfertigung dienen.
Das Datum des 13. Februars möchte ich zum Anlass nehmen, Seelenreisen zu machen für die Großmütter und Urgroßmütter, die die Jahre der Entbehrung, die Hungerwinter 1945/46 und 1946/47 durchlebt haben. Auch wenn diese Zeit eine Folge der Schuld der Deutschen war, haben sich diese Nachkriegsjahre doch als kollektives Trauma in die Seelen gebrannt. Es ist möglich, dass wir über Seelenreisen davon etwas lösen in unseren Vorfahren und damit auch in uns selbst. Auf YouTube gibt es einen guten Film über die Nachkriegsjahre - zum besser Verstehen und Sicheinfühlen: Doku: Wollt ihr wieder Krieg? Der Hungerwinter - Überleben im zerbombten Deutschland (ARD)
Und dieser Heiltag soll ein Tag sein, an dem wir uns in einer Seelenreise an Fülle erinnern - es ist der Ursprung der Fülle, zu der wir Zugang haben durch Mutter Erde.
SEELENREISEN:
Spuren des Egos im Seelenhaus wahrnehmen und lösen
Geistigen Führer bitten, Anteile der Spuren des Egos im Energiekörper zu lösen
Knochenwäsche
Frage an Mutter Erde: Was ist deine Fülle? + Bitten um ein Geschenk der Fülle
Heilen der Erdwunde im Loslassen
Die Ahninnen der Nachkriegszeit mit Licht heilen und mit dem Geschenk der Fülle von Mutter Erde beschenken

nach oben

Dezember - GOLDENE WIRBELSÄULE UND HEILIGES LICHT
Präsenz und Potenzial unserer goldenen Wirbelsäule
Licht der Heiligen Weihnacht wahrnehmen und spüren
Licht der Heiligen Weihnacht im Seelenhaus und in der Seelenlandschaft verteilen
Licht der Heiligen Weihnacht in die Alltagswelt der Familienangehörigen bringen (Astralreise)

November - KRAFT DES TANZES
Tanz in der Seelenlandschaft
Sich frei tanzen
Sich im Tanz zeigen
Gemeinsame Energie kreieren im Tanz

Oktober - WURZELCHAKRA UND SAKRALCHAKRA
Reinigung des Wurzel- und Sakralchakras
Heilarbeit am 1. + 2.Chakra für Familienangehörige auf dem Heilplatz der Seelenlandschaft
Spüren des 1. + 2. Chakras am Lebensbaum, mit dem Lebensbaum

September - BESETZUNGEN LÖSEN
Wurzelchakra + Sakralchakra + Milzchakra in den Entsprechungen des Seelenhauses checken + reinigen/heilen
Besetzungen durch Ahnen im Seelenhaus lösen

Juli - LEBENSFLUSS
Spaziergang in der Seelenlandschaft vom Meer zur Lebensquelle
Lebensbaum und Seelenhaus mit Quellwasser versorgen
Lebensfluss von der Quelle zum Meer

Juni - FREMDER NEID
Sich die Neidspuren anderer Menschen im/am Seelenhaus zeigen lassen
Die Wirkung des Neides anderer Menschen im eigenen Energiekörper wahrnehmen
Wie kann ich mich schützen vor dem Neid anderer?

Mai - EIGENER NEID
Sich die Spuren des eigenen Neides im Seelenhaus zeigen lassen
Geistigen Führer fragen nach der Bedeutung dieser Neidspuren - sich den eigenen Energiekörper im Zustande des Neides zeigen lassen - Bitte um Beseitigung der Neidspuren aus dem Energiekörper

April - FRÜHJAHRSPUTZ UND GARTENBESTELLUNG
Frühjahrsputz im Seelenhaus
Entsprechungen der Verdauungsorgane im Seelenhaus reinigen
Bitte an Mutter Erde um Pflanzen und Samen für den Seelenhausgarten
Samen und Pflanzen in die Erde im Seelenhausgarten bringen und gießen

März – ROLLENVERHALTEN DER VORFAHREN UND SPEICHERUNG ALTER BEZIEHUNGEN LÖSEN
Beziehungsmuster des elterlichen Rollenverhaltens im Schlafzimmer des Seelenhauses lösen
Speicherungen alter Partnerbeziehungen im Schlafzimmer des Seelenhauses lösen

Februar - SCHUTZ UND ABGRENZUNG
Grenzen und Schutz um das Seelenhaus
Haka tanzen als Ausdruck des Ichseins und der Abgrenzung
Haka tanzen auf Astralreise

Januar - HEILENDE HÄNDE
Reinigen des Handinneren mit Kristallen
Bitte an geistigen Führer um Heilende Hände
Energiekörper mit Heilenden Händen behandeln

nach oben

Dezember - LEBENSFEUER IM SEELENHAUS - CHRISTUSLICHT
Lebensfeuer kennen lernen
Lebensfeuer im Seelenhaus in allen Öfen verbreiten
Christuslicht in der Oberwelt wahrnehmen und spüren

November - TRANSFORMATIONSPROZESSE IM WURZELCHAKRA - AUSSÖHNUNG MIT MUTTER ERDE
Wahrnehmung der Wunden und Schmerzen im Wurzelchakra
Mutter Erde um Transformation dieser Schmerzen bitten
Transformationsgeschenk im Badezimmer des Seelenhauses integrieren
Ein warmes Bad genießen im Seelenhaus

Oktober - FENSTER DES STIRNCHAKRAS + HOFFNUNG GEBEN
Stirnchakra reinigen
Die Fenster der Seele im Stirnchakra
Energie der Hoffnung an Problemzonen dieser Erde geben (Astralreise)

September - ASPEKTE DER LIEBE
Spüren der vier Elemente mit dem Herzen
Weg zum Inneren Licht
Das Zimmer der weggesperrten Liebe im Seelenhaus

Juli - FAMILIENHEILUNG
Krafttiersuche für Freund/in, Partner/in, Kind
Arbeit am Seelenhaus

Juni - ELEMENT WASSER
Vom Meer zur Flussmündung zur Lebensquelle
Lebensbaum nähren mit Lebenswasser
Seelenhaus - Gestaltung und Eingliederung des Lebenswassers

Mai - HEILUNG DES SCHMERZKÖRPERS
Chakrenreinigung
Wahrnehmung des Schmerzkörpers
Lösen oder Transformieren des Schmerzkörpers

April - FAMILIENHEILUNG
Frühlingskuss
Heilsteine für das Seelenhaus des Kindes
Arbeit am Seelenhaus des Kindes

März – FAMILIENHEILUNG
Frühlingskuss
Zurücknehmen energetischer Lasten, die wir dem Kind gegeben haben

Februar - GEBORGENHEIT - URZUSTAND DER FÜLLE
Reinigung des Milzchakras, Lösen von Bedürftigkeiten
Frage nach Geborgenheit bei Mutter Erde
SeifenblasenSchweben

Januar - EXISTENZANGST - BEDRÄNGNIS FÜR MUTTER ERDE
Herzensaufspannung
Existenzangst im Keller des Seelenhauses
Löschen der Speicherungen der Existenzangst im Energiekörper
Lichtsäule für die Erdheilung

nach oben

Januar - EXISTENZANGST - BEDRÄNGNIS FÜR MUTTER ERDE

Dezember - New Dawn: Unser Atem zwischen Himmel und Erde, Bambus: ZWISCHEN EXISTENZANGST UND CHRISTUSLICHT

November - New Dawn: Annäherung an Mutter Erde, Bambus: KARMISCHE ABLÖSUNG

Oktober - New Dawn: LEBENSENERGIE IM WOHNRAUM, Bambus: KARMISCHE ABLÖSUNG

September - New Dawn: ALTLASTEN AUS DER SCHULZEIT, Bambus: LEBENSENERGIE AM ARBEITSPLATZ

Juli - Frauenbild löschen, die eignen Verwicklungen in das Frauenbild löschen, Mutter Erde um Reinigung und Segen bitten, Feder-Balance

Juni - Bedürfnisse, Bedürftigkeiten und das Nichts, Resonanzthema zum Partner, die Leichtigkeit des Hüpfens
Mai - Frühlingskuss: Sonne für den Lebensbaum, Sehen durch das Auge eines Mannes, Energetische Lasten lösen, den Füßen was Gutes tun

April - MilzChakra entspannen in der Badewanne des Seelenhauses, Party im Seelenhaus, Hochzeitsgeschenk für A., Frühlingskuss, Grenzen setzen - der Zaun um das Seelenhaus

März - Weiblichen Urschmerz im Keller des Seelenhauses auflösen, Reinigung des 1. und 2. Chakras, Herzensaufspannung
Februar - Bedeutung der Mutter für diese Inkarnation, Bedeutung der Mutter Erde, Last abgeben, Seelenhaus-Dachboden heilen, Regenbogen für den Lebensbaum und für das Seelenhaus

Januar - Herzensreinigung, Segelfahrt an den Nordpol

 

Dezember - Spannungen loslassen, Bild des Vaters, Sonnentanz, Laufen mit dem Krafttier

November - Zurücknehmen der Ansprüche, Erwartungen, Sehnsüchte vom Partner, Mystik: Ich bin Ich.

Oktober - Gemeinsames Thema innerhalb der Partnerschaft, Arbeiten am Seelenhaus mit Hankas Regenbogen

September - Details des Lebensbaumes, Heilimpuls aus dem Lebensbaum weitergeben, Zazen am Lebensbaum

Juli - Reise zum Kraftplatz - Elemente spüren, Feuer als Lebensfeuer

Juni - Wahrnehmung einer anderen Lebensform, Bedürfnisse der Seele, Sinnentsprechung im Seelenhaus

Mai - Das Rosenwunder - Heilung und Integration im Seelenhaus

April - Dornröschen nach 100 Jahren Familienverstrickung, Individuelle Themen

März - Schicksalsfäden der Nornen und Freier Wille, Heilübungen mit dem Inneren Licht

Februar - Herzwärme bei eisigen Temperaturen, Potenzial Seelenhaus, Gnadenlicht in den Händen, Gruppenheilung für F.

Januar - Sonnenwinde, InkarnationsRückerinnerung, Heilbegleitung für A., Winterschlaf, Seelenbalsam: zwei Heilkugeln

nach oben

Dezember - Wahrnehmung des Lebensweges im JetztPunkt, Wahrnehmung des Geburtsmomentes auf dem Lebensweg, Licht im Dunkel der Winterzeit

November - Was ist die Liebe meiner Seele? Erfahren des Seelenthemas zwischen mir und einem Familienmitglied, Zurückgeben der Last innerhalb der Familie, Kennenlernen des Seelenlichtes, Geschenke für das Seelenhaus von A.

Oktober - Reinigung des 1. + 2. Chakras, Spüren des Energieflusses in der EnergieLeitbahn zwischen WurzelChakra und KronenChakra

September - Element Wasser, Löschen eines generationsübergreifenden Themas in der Familie + sich segnen lassen, Wahrnehmung des Inneren Lichtes und Ausbreitung

Juli - Individuelle Einzelarbeit am Seelenhaus, Sonnenwind aufnehmen

Juni - Transformation von Schuldgefühlen, Integrieren der transformierten Energie im Seelenhaus, Statik des Seelenhauses

Mai - sich etwas Gutes tun, GruppenHeilreise, Kraftplatz kennen lernen und die vier Elemente

April - Heilplatz suchen und HerzensAufspannung, Astralreise nach Fukushima, Weg der ungeborenen Kinder

März - Regenbogentanz, GruppenHeilreise, Reise zu S. Seelenhaus, Darstellung ihrer Marokkoreise, Lebensaufgabe

Februar - Sich was Gutes tun, GruppenHeilreise

Januar - Seelenhaus kennen lernen, Gegenseitige Arbeit u.a. am Seelenhaus, Kennenlernen des Lebensweges, Wunsch auf Lebensweg von S. schicken

 

Dezember - Lebensenergie, Astralreise zur Lebensenergie im Alltag, Lebensenergie im Winter, Mysterium der Weihnacht

November - Reise zur größten Angst, Warum diese Inkarnation? Lichtdusche

Oktober - HerzChakra essen lassen, Erdkräfte spüren, Mutter Erde

September - Kraft zwischen WurzelChakra und KronenChakra, Welt des Krafttieres kennen lernen, Wasserelement

August - AuraReinigung, Ursprungsseele kennen lernen

Juli - Persönliche und kollektive Glaubenssätze, Lösen von Speichrungen aus dem WurzelChakra

Juni - Reinigung mit violett-silbrigem Licht, Was ist mein Glück?

Mai - Auflösung innerfamiliärer Zwänge, Sonne fühlen

April - Weg zu Ruhe und Frieden, Knochenwäsche

März - Arbeit am WurzelChakra, Heilende Hände, Sonne aufnehmen, Seelenanteil integrieren

Februar - Tiertanz, Lebensbaum

Januar - Lebensbaum kennen lernen, Lichtreinigung

nach oben

 
 
Leiste